Warenkorb

Ausgezeichnet mit dem Wolfgang-Ritter-Preis 2016

Lau-Verlag bei Twitter und Facebook

GERADE ERSCHIENEN

Am 17. November ist Thilo von Trotha zu Gast bei Markus Lanz und stellt seine Autobiografie "Pioniere reiten los - Ein Leben in zwei Deutschland" vor. Diese Sendung wird von 23:15-00:30 Uhr im ZDF ausgestrahlt.

Unter folgendem Link ist die Sendung abrufbar:

Markus Lanz vom 17.11.2016

VORANKÜNDIGUNG WINTER 2016/17

Hans Fenske

1792-1871

Auf dem Weg zur Demokratie
Das Streben nach deutscher Einheit
1792-1871
Gebunden. Rund 520 Seiten.

€ 38,00

ISBN 978-3-95768-184-3

Hans Mathias

Kepplinger

Die Mechanismen der Skandalisierung
Warum man den Medien gerade dann nicht vertrauen kann, wenn es darauf ankommt
Klappenbroschur, 244 Seiten.

€ 26,90

ISBN 978-3-95768-185-0

Manifest

Fokus Partei

Selbstbestimmtes Bildungseinkommen
durch faire Marktiwrtschaft
Broschur, 88 Seiten.

€ 16,90

ISBN 978-3-95768-186-7

AKTUELLE BUCHAUSSTELLUNGEN

Der Lau-Verlag präsentiert seine aktuellen Titel im November/Dezember 2016 bei den Buchaustellungen in Stuttgart, München und Karlsruhe:

Lau-Verlag / Stand-Nr. 130 / List-Saal, 2. OG
Wann?  10.11.-4.12., täglich 10 bis 20 Uhr
Wo?  Haus der Wirtschaft Baden-Württemberg,
Willi-Bleicher-Str. 19, 70174 Stuttgart

Lau-Verlag / Stand 1. Stock im Gasteig
Wann?  10.11.-27.11., täglich 8.00 bis 23 Uhr
Wo? 
Kulturzentrum Gasteig,
Rosenheimer Straße 5, 81667 München

Stand-Nr. 127 / Obergeschoss
Wann?  11.11.-4.12., täglich 10 bis 20 Uhr
Wo?  Regierungspräsidium Karlsruhe,
Karl-Friedrich-Str. 17, 76133 Karlsruhe

NEUERSCHEINUNGEN JUNI 2016

EMPFEHLUNGEN

AKTUELLE TITEL ZUM BLÄTTERN

AKTUELLES/TERMINE

Wolfgang-Ritter-Preis 2016

Dr. Horst Friedrich Wünsche erhält den Wolfgang-Ritter-Preis 2016 der Wolfgang-Ritter-Stiftung in Bremen. Preisverleihung im Kaminsaal des Bremer Rathauses am 13. April 2016 für hervorragend wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Wirtschaftswissenschaften für das Buch: "Ludwig Erhards Soziale Marktwirtschaft - Wissenschaftliche Grundlagen und politische Fehldeutungen"

Der Wolfgang-Ritter-Preis ist der höchstdotierteste deutsche Preis für wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre.


E-Mail